Sexsucht eine stete Sucht

Eine Nymphomanin möchte es immer

Nymphomanie ist die Sucht nach Sex. Unstillbarer Wille rund um die Uhr mit jemandem Körperkontakt zu haben und zum Höhepunkt zu komme. Wie schlimm diese Abhängigkeit ist muss jeder für sich selber beurteilen, es gibt aber definitiv schlimmeres. Die Sexsucht kann etwas enorm leidenschaftliches haben, denn diese Frauen machen es nicht dem Mann zu liebe, sondern weil sie es brauchen. Sie müssen es mehrmals am Tag bekommen, da sie es ansonsten nicht mehr aushalten würden. Aber sie wollen es auch, man kann die pure Lust bei einer Nymphomanin in den Augen erkennen. Nicht nur zuhause, auch im Supermarkt, bei einem Ausflug an den See oder auf einer langen Autofahrt kann es sie plötzlich überkommen und sie legen einfach los, ohne Rücksicht auf das was um sie herum gerade passiert.

Sie suchen eine Nymphomanin?

Den Kontakt zu solchen Menschen stellt man am besten über bestimmte Portale und Apps her, bei denen gezielt danach gesucht werden kann. Dort kann man sich zu Sexdates verabreden, unter anderem dann mit einer Frau die es ständig braucht. Sie sind relativ häufig dort vertreten und können durch ihren eigenen Mann kaum befriedigt werden. Und wenn die eigene Frau einen schon lange nicht mehr ranlässt oder nur einmal die Woche, warum soll man es sich dann nicht woanders abholen gehen? Vor allem weil man der Nymphomanin noch einen gefallen tut, denn sie braucht es noch dringender. Sexdates mit diesen Frauen laufen meistens ohne langes Gespräch ab, sondern führen direkt zum Sex. Sie werden es merken, die Frauen möchten sich weder verlieben, noch einen Smalltalk führen, sondern sie brauchen etwas anderes. Viele Nymphomaninnen sind durch den zusätzlichen Adrenalinkick des Fremdgehens noch heißer und fangen teilweise an zu zittern, weil sie es einfach nicht mehr aushalten.

Die eigene Komfortzone verlassen

Wer bislang noch an der eigenen Partnerschaft festhalten hat, jedoch schon über einen langen Zeitraum sexuell frustriert ist, der sollte nun endlich handeln. Das Glück liegt quasi um die Ecke, denn dort könnte bereits die erste Frau warten. Man sollte dem Körper und Geist das geben, was dieser verdient hat. Bei den meisten Frauen, man kennt es aus eigenen Beziehungen, lässt die sexuelle Lust irgendwann stark nach und Abhilfe schafft dann nur noch Selbstbefriedigung. Eine Nymphomanin hat jedoch eine unstillbare Lust nach purem Sex, sodass sie sich nicht nur einmal sondern wöchentlich, nein, am liebsten täglich mit einem treffen will. Sie will nur das eine, genau wie man selber.

Schnell, einfach und diskret

Der Nervenkitzel beim Seitensprung ist hoch. Fremdgehen ist allerdings nicht für das man sich schämen müsste. Die meisten Menschen machen es und es hat logische Hintergründe. Oftmals geht es dabei nicht um Liebe, sondern einfach darum wieder die zustehende Anerkennung zu erhalten und die Befriedigung der eigenen Gelüste. In einer Partnerschaft sollte es normal sein, dass diese Dinge erfüllt werden, doch oftmals entwickelt sich alles in eine andere Richtung und dann ist tote Hose. Doch das muss nicht sein, ein Sextreffen mit einer Nymphomanin wird die Lust zum Leben neu erwecken!